Modern Monetary Theory (MMT)

Warum ist es falsch anzunehmen, dass ein Staat sich nicht verschulden soll? Warum muss er ausgerechnet in der Krise Geld ausgegeben? Dass der gesetzlich festgelegte Ausgabenstopp des Staates für die Corona-Krisenbewältigung eine Katastrophe ist, zeigen die Vertreter*innen der «Modern Monetary Theory» (MMT), also der modernen Geldtheorie. Sie zu verstehen, hat sich eine Lesegruppe zum Ziel gesetzt,…

Economiefeministe, die Plattform für feministische Ökonomie, ist da

Mit Economiefeministe entsteht ein Ort, an dem ökonomisches Wissen aus feministischer Perspektive gesammelt, systematisiert, geschaffen, vermittelt und diskutiert wird. Für die Schweiz und darüber hinaus dient Economiefeministe dem Wissensaustausch, der Zusammenarbeit und der Vernetzung von Wissenschafter*innen, Aktivist*innen, Gruppen, Institutionen und weiteren Interessierten. Wir erarbeiten Grundlagenwissen, entwickeln Bildungsangebote und machen Veranstaltungen. Interessiert? Economiefeministe befindet sich im…