Länderstudie Deutschland: Corona, Care und Frauen

Länderstudie Deutschland

Corona, Care und Frauen Länderstudie Deutschland   Die Corona-Pandemie hat unser gesellschaftliches Leben tiefgreifend verändert. Die Studie Corona, Care und Frauen – Länderstudie Deutschland von Dr. Christine Rudolf und Dr. Silke Chorus untersucht politische Entscheidungen und Massnahmen aus dem Blickwinkel der Sorge- und Versorgungsarbeit und bezüglich ihrer Wirkung auf die Geschlechter. Unmittelbare und für alle…

Economiefeministe bei Radio RaBe zur Altersvorsorge

Altersvorsorge: Reform aus feministischer Sicht.

Altersvorsorge: Reform aus feministischer Sicht.   Im Zentrum der aktuellen Diskussion zur AHV-Revision steht unter anderem die Rentenaltererhöhung der Frauen, die zur «Stabilisierung» der Altersvorsorge beitragen soll. «Skandalös», findet Anja Peter. Die Frauen hätten ihren Beitrag längst geleistet. Statt darüber nachzudenken, was an Frauen weiter gespart werden könnte, sollte die Frage im Zentrum stehen, wie…

In zwei Währungen rechnen: Zeit und Geld.

In zwei Währungen rechnen: Zeit und Geld.

In zwei Währungen rechnen: Zeit und Geld. Oder: Nicht einmal die halbe Wahrheit.   Was normalerweise als Wirtschaft bezeichnet wird, ist eigentlich vielmehr: der kleine Rest der Wirtschaft. Der Beitrag auf elleXX von Anja Peter und Mirjam Aggeler zeigt auf, was das Problem an diesem unvollständigen Bild von Wirtschaft ist, was es uns kostet und…

Dossier Modern Monetary Theory (MMT)

Modern Monetary Theory

Modern Modetary Theory – feministisch fruchtbar machen Artikelserie zu feministischen Perspektiven auf Geldpolitik im WIDERSPRUCH 77 – Beiträge zu sozialistischer Politik: Schwerpunkt Geld.Macht.Politik   Der Staat darf nicht mehr Geld ausgeben, als er einnimmt. So ein hartnäckiger Glaubenssatz der neoklassischen Wirtschaftslehre. Angesichts der Corona-Krise war jedoch plötzlich alles ein bisschen anders. Die vorherrschende Ideologie vom…

Resümee: Covid-Stimuli in der EU ‒ welche Fragen müssten gestellt werden?

Covid-Stimuli in der EU

Resümee der Veranstaltung Covid-Stimuli in der EU Welche Fragen müssten gestellt werden? Ein feministischer Blick auf Konjunkturpakete und Finanzierungsfragen.   Am 17.6.2021 führte Economiefeministe, die Plattform für feministische Ökonomie, ihre erste öffentliche Veranstaltung durch. Elisabeth Klatzer aus Österreich, eine langjährige Expertin im Bereich Gender Budgeting, analysierte das EU-Finanzpaket Next Generation EU zur Ankurbelung der Wirtschaft…

Faktenblatt Altersvorsorge: Was wir wissen müssen

Frauen und die Altersvorsorge

Was wir wissen müssen Über die Zukunft der Altersvorsorge wird gegenwärtig kontrovers verhandelt. Einmal mehr fokussieren die Debatten vor allem auf die Frage der Finanzierbarkeit und nicht darauf, welche finanziellen Leistungen für Menschen im Alter zu erbringen wären. Insbesondere für Frauen wäre diese Perspektive wichtig: Denn es sind vorwiegend die Frauen, die heute aufgrund ihrer…

Der Kuhhandel in der Revision unseres Altersvorsorgesystems

Der Kuhhandel in der Revision unseres Altersvorsorgesystems

In ihrem Blogbeitrag Der Kuhhandel in der Revision unseres Altersvorsorgesystems bringt Fabienne Freymond die Dinge auf den Tisch, die in der aktuellen Debatte um die AHV-Revision ignoriert werden. «Den Frauen wird gesagt: ‹Wenn ihr nicht bereit seid, länger zu arbeiten, dann tragt ihr die Verantwortung für den Bankrott des Systems›. Die Wirklichkeit sieht aber ganz…

Wie unbezahlte Arbeit kleiner gerechnet wird

Das Leben und die Statistik: Wie die unbezahlte Arbeit kleiner gerechnet wird

Eine Kritik an der Deutschen Zweitverwendungserhebung von Dr. Christine Rudolf Die 4. Zeitverwendungserhebung in Deutschland ist in der Vorbereitungsphase. Seit ein paar Wochen kann sich jede*r anmelden, der oder die mitmachen will. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählen die statistischen Landesämter dann die teilnehmenden Haushalte aus. Der Verteilungsschlüssel zwischen den Bundesländern ist festgelegt. Im nächsten Jahr…

Ökonomie des Sorgens und Versorgens

Ökonomie des Sorgens und Versorgens

Begriffe wie Care und Care-Ökonomie sind heute auch in Wirtschaftszeitungen zu finden. Das ist neu – jedenfalls für die Wirtschaftszeitungen. Effektiv befassen sich einige Ökonom*innen seit Jahrzehnten mit der Ökonomie der direkten Sorge für und Versorgung von Menschen – in Realität ein bedeutender Wirtschaftssektor. Was ist das Besondere an diesem Wirtschaftssektor und wie kann er…